Bar­rie­re­freie Soft­ware­ent­wick­lung

Das Arbei­ten mit Soft­ware ist in den letz­ten Jahr­zehn­ten für die meis­ten Men­schen zu einem ganz gewohn­ten und auch wich­ti­gen Teil ihres All­tags gewor­den. Egal ob wir im Inter­net sur­fen, Brie­fe oder E-Mails schrei­ben oder am Arbeits­platz mit…

Office-Anwen­dun­gen im Über­blick

Neben dem hin­gläng­lich bekann­ten Platz­hirsch Micro­soft Office, hat sich eine mitt­ler­wei­le beacht­li­che Viel­zahl an Office-Alter­na­ti­ven auf dem Markt eta­bliert. Und: Etli­che davon wer­den sogar kos­ten­los ange­bo­ten. Zu den bekann­tes­ten Micro­soft-Alter­na­ti­ven…

Metho­den der Auf­wands­schät­zung eines IT-Pro­jek­tes

Die Auf­wands­schät­zung gehört in der IT-Bran­che als fes­ter Bestand­teil zu einer umfas­sen­den Vor­aus­pla­nung dazu, denn Erfolg einer Pro­jekt­ar­beit kann maß­geb­lich davon abhän­gen. Des­halb muss bereits früh eine rea­lis­ti­sche Auf­wands­schät­zung…

Anfor­de­rungs­spe­zi­fi­ka­ti­on eines Soft­ware­pro­jek­tes

Eine Anfor­de­rungs­spe­zi­fi­ka­ti­on schafft die Basis für die Ent­wurfs­pha­se. Sie defi­niert klar Kun­den­wün­sche für das zukünf­ti­ge IT-Sys­tem und ist uner­läss­lich im wei­te­ren Ent­wick­lungs­pro­zess von IT-Pro­jek­ten. Im Las­ten­heft wer­den die Anfor­de­run­gen…

Wofür braucht man eine mobi­le Anwen­dung?

Wer mobi­le End­ge­rä­te wie Smart­pho­ne oder Tablet nutzt, nutzt immer auch mobi­le Anwen­dun­gen, Apps genannt. Die­se klei­nen Pro­gram­me die für die unter­schied­li­chen Benut­zer­ober­flä­chen wie iOS, Andro­id, Win­dows Pho­ne oder ein Black­ber­ry geschrie­ben…

Beson­der­hei­ten und Vor­tei­le von IT-Out­sour­cing

Wenn die Soft­ware oder eine Web­site nicht mehr den Anfor­de­run­gen ent­spricht oder neue Pro­duk­te oder Pro­dukt­pa­let­ten auf­ge­legt wer­den, müs­sen sowohl klei­ne Start-up-Fir­men als auch gro­ße Unter­neh­men eine Ent­schei­dung tref­fen: Wie und durch…

Qua­li­täts­si­che­rung der Sicher­heits­as­pek­te betriebs­be­rei­ter Soft­ware

Bei der Ent­wick­lung einer Soft­ware sind Tests zur Qua­li­täts­si­che­rung ein sehr wich­ti­ger Arbeits­ab­schnitt. Hier­bei wer­den ver­schie­de­ne Sicher­heits­as­pek­te einer erstell­ten und wei­ter­ent­wi­ckel­ten Soft­ware durch unter­schied­li­che Sicher­heits­an­for­de­run­gen…

Doku­men­ten­ver­wal­tungs­sys­tem – Ana­ly­se (Teil 2)

Samm­lung der sta­tis­ti­schen Infor­ma­tio­nen über die Doku­men­te In einem Doku­men­ten­ver­wal­tungs­sys­tem wer­den in der Regel Ver­trä­ge, Ver­si­che­run­gen, Rech­nun­gen und Bele­ge, E-Mails und Faxe unter­ge­bracht und nach Wich­tig­keit sor­tiert. Wird ein Work­flow…

Doku­men­ten­ver­wal­tungs­sys­tem – Ein­füh­rung (Teil 1)

Wofür benö­tigt man ein Doku­men­ten­ver­wal­tungs­sys­tem (DMS)? Das DMS dient der revi­si­ons­si­che­ren und vor allem auch platz­spa­ren­den Abla­ge von Faxen, E-Mails sowie der digi­ta­li­sier­ten Ein­gangs­post und auch Doku­men­ten, wie zum Bei­spiel Bele­gen,…
, ,

Der 23. EDV-Gerichts­tag im Sep­tem­ber 2014 in Saar­brü­cken

Wir freu­en uns, am 23. EDV-Gerichts­tag im Sep­tem­ber 2014 in Saar­brü­cken teil­zu­neh­men.
, ,

Java­FX, CSS-Styles sowie Eigen­schaf­ten der Kom­po­nen­ten

In die­sem Bei­trag möch­ten wir eini­ge Vor­tei­le der Java­FX-Biblio­thek erläu­tern, die beson­ders im Bezug auf das User­in­ter­face eine Rol­le spielt. Als einer der wich­ti­gen Vor­tei­le der Java­FX Biblio­thek gilt die Mög­lich­keit der Nut­zung von Styles…

Ver­sio­nie­rung” als eine ande­re Bedeu­tung für ein DMS (Doku­men­ten­ma­nage­ment­sys­tem)

Ver­sio­nie­rung ist inner­halb eines Doku­men­ten­ma­nage­ment­sys­tems (DMS) kein Fremd­wort. Nor­ma­ler­wei­se bedeu­tet es, dass His­to­rie der Ände­run­gen von Doku­men­ten gespei­chert wird. In unse­rem Arti­kel wird beschrie­ben, was zu tun ist, wenn die Doku­men­te…